Woche 7 – Teil 2: Landshut über München nach Schäftlarn

//Woche 7 – Teil 2: Landshut über München nach Schäftlarn

Woche 7 – Teil 2: Landshut über München nach Schäftlarn

2022-06-03T14:08:32+00:00 31. Mai 2022|

Und weiter geht unser Bericht zur siebten Kinder-Lebens-Lauf-Woche:

Zwei Radfahrer des ADFC brachten Montagmorgen die Fackel nach Landshut. Zur Stärkung wurde unterwegs ein Zwischenstopp mit 2. OB Leo Melerowitz eingelegt. Gegen 13 Uhr traf die Fackel bei den Maltesern in Landshut ein. Nach Grußworten von Landtagsabgeordneten Ruth Müller, 2. OB Thomas Haslinger und GF Franzi Kopitzsch machte sich die Fackel wieder auf den Weg.

Die Strecke nach München zum Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) wurde in mehrere Etappen eingeteilt. So war die Malteser Hundestaffel unterwegs, eine Walkinggruppe, einige Radfahrer und zwei Motorradfahrer. Einen Zwischenstopp gab es bei OB Josef Dollinger in Moosburg. Nach einem kurzen Empfang bei der AKM ging es direkt per Fahrrad weiter nach Inningen a. Ammersee.

Mittwochmorgen bekamen wir Unterstützung durch Botschafterin Julia Meyer und GF Christoph Winkelkötter des Touristikverbands Region StarnbergAmmersee. Per Fahrrad besuchten wir in Schäftlarn Botschafter und Cartoonist Peter Gaymann. Dort durften wir nicht nur in seinem Wohnzimmer Platz nehmen, sondern bekamen auch eine Führung durch sein Atelier. Auch Christof S. Eisel des Dachverbands Kinderhospiz Österreich kam extra aus Salzburg, um eine Engelsfackel für sein Land entgegenzunehmen.