Die Deutsche Fernsehlotterie

//Die Deutsche Fernsehlotterie

Die Deutsche Fernsehlotterie

2022-04-14T14:28:35+00:00

Für ein solidarisches Miteinander. Allein in den letzten zehn Jahren förderte die Deutsche Fernsehlotterie 122 Maßnahmen in Hospizen in Deutschland mit über 27,5 Mio. Euro. Die Projekte „OSKAR SorgenMail“ und „OSKAR Sorgentelefon“ vom Bundesverband Kinderhospiz e.V. wurden ebenso gefördert wie der Bau des ersten stationären Kinderhospizes in Brandenburg, das außerdem eine deutschlandweit einzigartige ambulant betreute Wohngruppe für schwerkranke Kinder bietet. Dank ihrer Mitspielerinnen und Mitspieler erzielte die Deutsche Fernsehlotterie von 1956 bis heute insgesamt einen karitativen Zweckertrag von über 2 Milliarden Euro. Damit konnte Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie über die ihr zugehörige Stiftung Deutsches Hilfswerk insgesamt rund 9.900 Projekte fördern.

Die Deutsche Fernsehlotterie sucht mit der Stiftung Deutsches Hilfswerk für die Förderungen gezielt Projekte, die Menschen unterstützen, die aus gesundheitlichen oder sozialen Gründen auf Hilfe angewiesen sind.

„Die Menschen in der Hospizarbeit schenken dem Leben eine besondere Kraft und Liebe. Sie intensivieren die Zeit, die bleibt und füllen sie mit Geborgenheit in einem liebevollen Umfeld. Die Kinderhospize sind ein wunderbarer Ort der Empathie und Fürsorge, an dem Großartiges geleistet wird.“ – Christian Kipper, Geschäftsführer Deutsche Fernsehlotterie

Christian Kipper
Geschäftsführer
Deutsche Fernsehlotterie/
Stiftung Deutsches Hilfswerk